Infos für betroffene Frauen

Woran muss ich denken, bevor ich ins Haus Hagar komme?

  • Pass/Identitätskarten
  • Aufenthaltsbewilligungen
  • Einige Kleider und Pyjama
  • Zahnbürste
  • Schuhe und Hausschuhe
  • Allfällige Medikamente
  • Kuscheltier, Lieblingsspielzeug der Kinder
  • Schulsachen der Kinder

Mögliche Gründe für einen Aufenthalt im Haus Hagar

  • Gewaltproblem in der Partnerschaft
  • Ungewollte Schwangerschaft
  • Alkohol- oder drogenabhängiger Partner
  • Missbrauch oder Entführung der Kinder
  • Kulturelle Probleme (Vater/Tochter)
  • Wohnungsverlust
  • Obdachlosigkeit

Wie gelange ich ins Haus Hagar?
Rufen Sie direkt bei uns an (041 375 20 30). Wir erklären Ihnen den Weg.

Ich bin unsicher und nun?
Vor jeder Aufnahme findet ein Abklärungsgespräch mit Besichtigung des Hauses statt. Ein Aufenthalt im Haus Hagar kann auch nur wenige Tage dauern.